Rückziehauto

Zutaten: 6,5mm Multiplex, 4mm Multiplex, 8mm Rundstab, 2mm Zahnstocker, Büroklammer, Gummiband, Sugru (für die Bereifung).

 

Ein Gummiband wird beim Zurückziehen aufgezogen, so dass das Auto ein kleines Stück allein fahren kann.

 

Würde man das Gummiband direkt auf die Achse der Räder aufwickeln, dann würde das Auto stehen bleiben, sobald das Gummiband wieder abgewickelt ist. Deshalb habe ich einen Freilauf eingebaut, wie er in kleinen Spielzeugautos typisch ist. Wichtig ist das kleine Zahnrad in der Mitte, das nach oben und unten frei beweglich ist. Beim Zurückziehen zieht die Radachse das Zahnrad nach unten, so dass es mit der Antriebsachse gekoppelt ist. Auch wenn sich das Band abwickelt, wird das Zahnrad nach unten gezogen. Sobald aber die Radachse schneller ist als die Antriebsachse (das Auto überholt sich selbst), wird das kleine Zahnrad von der Radachse nach oben geschoben, so dass es freiläuft.